Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Volker Mielchen für Wahl zum neuen Verbandsvorsteher vorgeschlagen



Verbandsversammlung entscheidet am 8. August über Nachfolger für Michael Vetter

 

 

Volker Mielchen lautet der Name des Kandidaten, welcher den Verbandsräten des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg für die am Donnerstag, den 8. August 2013, bevorstehende Wahl des Verbandsvorstehers empfohlen wird. Darauf verständigten sich die Vorstandsmitglieder des Zweckverbandes im Ergebnis der seit 7. Juni geführten Vorstellungsgespräche einstimmig.

 

„Herr Volker Mielchen wird auf Grund seiner Qualifikationen, Fachkenntnisse im Bereich Tourismus, betriebswirtschaftlichen Erfahrungen und Fachkompetenz, der zu übernehmenden Führungsverantwortung für Mitarbeiter, Kenntnisse in den touristischen Strukturen im Lausitzer Seenland und im Land Brandenburg und schließlich auch durch seine persönliche Eignung für das Amt des Verbandsvorstehers empfohlen“, heißt es in dem Schreiben an die Verbandsräte, welches am gestrigen Mittwoch in Reaktion auf die in der vergangenen Woche stattgefundene Zusammenkunft des Auswahlgremiums auf den Weg gebracht wurde.

 

Insgesamt 28 Bewerbungen um die Stelle des Verbandsvorstehers/der Verbandsvorsteherin des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg erreichten Siegurd Heinze, den Vorsitzenden der Verbandsversammlung, innerhalb der Bewerbungsfrist. Gemäß Beschlussfassung der Verbandsversammlung wurden durch die beauftragten Vorstandsmitglieder schließlich eine Bewerberin und fünf Bewerber in die Kreisverwaltung in Senftenberg eingeladen. Die dort durchgeführten Vorstellungsgespräche, die nach einem vorabgestimmten Fragenschema für alle Interessenten zu gleichen Bedingungen durchgeführt wurden, fanden zeitversetzt an drei Terminen im Juni sowie am 25. Juli statt.

 

Nach einer tiefgründigen und umfassenden Abwägung aller für das Ausschreibungsverfahren wichtigen Kriterien durch die Vorstandsmitglieder bzw. Verbandsräte Siegurd Heinze, Andreas Fredrich, Christoph Schmidtchen, Ditmar Gurk und Michael Vetter wurde schließlich einstimmig Volker Mielchen für die Wahl des neuen Verbandsvorstehers im Rahmen der am 8. August stattfindenden Verbandsversammlung vorgeschlagen.

 

 

Weitere Informationen