Vollsperrung Ortsdurchfahrt Annahütte ab Anfang Mai



 Der Landkreis OSL informiert als Straßenbaulastträger der Kreisstraße 6611 über den bevorstehenden grundhaften Ausbau in der Ortsdurchfahrt Annahütte, Karl-Marx-Siedlung.

 

Das Vorhaben wird als Gemeinschaftsbaumaßnahme vom Landkreis OSL und der Gemeinde Schipkau durchgeführt, um die Verkehrsanlagen in einen den regelmäßigen Verkehrsbedürfnissen genügenden Zustand umzugestalten und zu verbessern. Das Bauvorhaben umfasst die Einzelmaßnahmen Abbruch der vorhandenen Fahrbahn, Neubau der Kreisstraße, Neubau eines Gehweges sowie Neubau von Parktaschen.

 

Die Baustelle erstreckt sich vom Eingangsschild Annahütte, Karl – Marx – Siedlung,

aus Richtung Annahütte kommend bis zum Grabendurchlass Kreisgrenze Elbe-Elster in Richtung Sallgast. Die Bauzeit ist von Donnerstag, den 2. Mai 2013, bis Montag, den 30. September 2013, vorgesehen. Die Baumaßnahme wird unter Vollsperrung in zwei Bauphasen durchgeführt. Die erste Bauphase erstreckt sich vom 2. Mai 2013 bis etwa zum 11. Juli 2013, die zweite Bauphase beginnt am 11. Juli 2013 und endet voraussichtlich am 30. September 2013.

 

In der ersten Bauphase wird die Zufahrt aus Richtung Sallgast bis zur Buswendestelle gewährleistet. In der zweiten Bauphase ist die Zufahrt aus Richtung Annahütte bis zur Buswendeschleife Dorfanger möglich. Eine provisorische Haltestelle wird in der Buswendestelle eingerichtet. Eine überörtliche Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Vom 1. Oktober 2013 bis 31. Oktober 2013 werden die Ersatzpflanzungen vorgenommen.

Weitere Informationen