Hinter die Kulissen geschaut - Das Museum des Landkreises Oberspreewald Lausitz gründet einen Museumsclub für Kinder und Jugendliche


Bild zur Meldung: Hinter die Kulissen geschaut - Das Museum des Landkreises Oberspreewald Lausitz gründet einen Museumsclub für Kinder und Jugendliche



Wie kommt ein echtes Märchenkleid in eine Ausstellung nach Lübbenau? Was versteckt sich hinter den geschlossen Türen des Schlosses und der Festung Senftenberg und welche Tierchen muss man im Freilandmuseum Lehde pflegen? Die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz laden alle Kinder und Jugendlichen ein, gemeinsam einen Museumsclub zu gründen. Hier dürfen sie hinter die Kulissen schauen, ausprobieren und selber forschen. Alle 14 Tage findet im Spreewaldmuseum Lübbenau oder im Museum Schloss und Festung Senftenberg ein Treffen statt. Beim ersten Termin am 25. April entdecken die Kinder ab 15.30 Uhr wie eine Ausstellung entsteht und sind dabei, wenn die Kostüme der DEFA-Märchen für die neue Sonderausstellung ausgepackt werden. Wer mitmachen will, meldet sich unter der Telefonnummer 03573-2628 (Senftenberg) oder 03542-2472 (Lübbenau) an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

„Unser Museumsclub ist ein Treffpunkt für alle Kinder und Jugendlichen, die sich für Geschichte, Kunst und Kultur begeistern“ sagt Museumspädagogin Josefine Hoske, die im Spreewald die Kinder erwartet. „So nah kommen „normale“ Besucher nicht an die Ausstellungsstücke heran“. Zusammen mit ihrem Senftenberger Kollegen Martin Baumgart leitet sie den Kinderclub des Museums. Neben exklusiven Einblicken hinter die Kulissen der vier Museen – Schloss und Festung Senftenberg, Kunstsammlung Lausitz, Freilandmuseum Lehde und Spreewaldmuseum Lübbenau – sind Ausflüge zu Ateliers, Ausstellungen, Ausgrabungen und vielen anderen interessanten Orten der Umgebung geplant. Die Kinder können in Kunstprojekten aktiv werden, historische Objekte unter Anleitung erforschen, experimentieren und alte Handwerkstechniken ausprobieren. Natürlich dürfen sie auch ihre eigenen Ideen und Wünsche einbringen.

 

Wer mitmachen will, kann zu allen Veranstaltungen kommen oder sich für einen der beiden Standorte entscheiden.

 

Die Termine im Überblick

 

Lübbenau:

25. April 2013: Wie entsteht eine Ausstellung? – Gerade sind die Exponate zur Sonderausstellung DEFA-Märchen-Traumfabrik angekommen und der Ausstellungaufbau ist in vollem Gange, da wollen wir natürlich dabei sein (Spreewald-Museum Lübbenau)

23. Mai 2013: Der Spreewaldlok ins Innere geschaut – wir nehmen die Spreewaldbahn genauer unter die Lupe und machen ein Experiment zur Dampfmaschine (Spreewald-Museum Lübbenau)

20. Juni 2013: Insektenhotel – im Juni gibt es den Sommerworkshop „Insektenhotel“ und wir dürfen schon einmal vorab das Programm ausprobieren (Freilandmuseum Lehde)

 

Senftenberg:

8. Mai 2013: Das Schloss vom Keller bis zum Dach - wir schauen hinter die Kulissen der Sammlungen

6. Juni 2013: Textilien und Textilhandwerk  - wir spinnen und machen Seile selbst

4. Juli 2013: Wärme, Licht und Katastrophen - wir machen Feuer wie früher

Weitere Informationen