Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Gerontopsychiatrischer Verbund organisiert Pflegekurs für Angehörige im Landkreis


Bild zur Meldung: Gerontopsychiatrischer Verbund organisiert Pflegekurs für Angehörige im Landkreis



Mehr als zwei Drittel aller Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause durch ihre Angehörigen versorgt und gepflegt. Wer zu Hause pflegt, ist rund um die Uhr gefordert. Pflegende Angehörige sind oft überlastet, erschöpft und ausgelaugt. Ihre Gesundheit ist durch Schlafmangel, tägliches Heben und Stützen gefährdet, ihr seelisches Gleichgewicht bedroht.

 

Im Landkreis OSL ist es gelungen, erstmals vom 09.01. bis 20.02.2013 einen allgemeinen Pflegekurs für pflegende Angehörige anzubieten. Dieser Kurs wurde vom Gerontopsychiatrisch-Geriatrischen Verbund OSL e. V und dem Pflegestützpunkt organisiert.

 

Die Teilnehmerinnen konnten sich Anregungen und Tipps für ihre spezielle häusliche Situation holen, über ihre persönlichen Probleme sprechen, sich mit Betroffenen austauschen, Versagensängste abbauen und verschiedene Entlastungsangebote kennen lernen.

Die Finanzierung der Teilnahme erfolgte über die jeweilige Pflegekasse des Pflegebedürftigen.

 

Aus dem ersten Pflegekurs entstand eine Selbsthilfegruppe für „Pflegende Angehörige“.

Das erste Treffen dieser Gruppe findet am 27.März 2013 im Pflegestützpunkt Senftenberg, Ernst-Thälmann-Str. 129 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Zukünftig sind zwei Pflegekurse pro Jahr für pflegende Angehörige geplant.

Interessenten können sich schon jetzt im Pflegestützpunkt unter 03573-363345 oder 3693863 melden.

 

Der Landkreis möchte sich für das große Engagement bei der Vorbereitung und das gute Gelingen dieses Pflegekurses beim Gerontopsychiatrisch-Geriatrischen Verbund OSL e.V., den Referenten und Referentinnen sowie allen, die zum erfolgreichen Gelingen beigetragen haben, bedanken.

Weitere Informationen