Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Ausstellung "ELSTERLAND - Ölmalerei von Bernd Gork" in der Kunstsammlung Lausitz


Bild zur Meldung: Ausstellung "ELSTERLAND - Ölmalerei von Bernd Gork" in der Kunstsammlung Lausitz



Der Senftenberger Maler Bernd Gork zeigt vom 6. Februar bis 20. Mai 2013 erstmals im Senftenberger Schloss unter dem Titel ELSTERLAND etwa 50 klein- bis mittelformatige Ölbilder. Damit gibt er einen kleinen Einblick in einen Teil seiner künstlerischen Tätigkeit, die er neben der langjährigen Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Senftenberger Museum seit über 30 Jahren ausübt. In den 70er Jahren absolvierte er ein dreijähriges Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Zweigstelle Cottbus.

Der Ausstellungstitel kennzeichnet die Motivwelt Gorks, bei der die Landschaft der Niederlausitz dominiert. Bildnerische Umsetzungen von Tagebauen und ihren Folgelandschaften in Nachbarschaft zur Schwarzen Elster, wie den Senftenberger See, gehören neben Altstadtmotiven Senftenbergs zu seinen Vorlieben. "In die von kontrollierter Emotionalität beherrschten und aus unmittelbarem Erleben vor Ort gemalten Bilder bezieht Gork tief im Bewusstsein gespeicherte Erinnerungen und Erfahrungen ein, was nicht zuletzt dazu führt, dass der Landschaftsraum als Stimmungsraum wie auch als geistiger Raum erfahrbar wird."(Herbert Schirmer).

Die Ausstellung ist ab Mittwoch, 06.02.2013 täglich außer Montag von 12.30 Uhr - 16.30 Uhr in der Kunstsammlung Lausitz/ Schloss und Festung Senftenberg zu sehen.

Weitere Informationen