Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Weihnachtsüberraschung beim Kinderschutzbund - Theaterkarten statt Weihnachtskarten


Bild zur Meldung: Weihnachtsüberraschung beim Kinderschutzbund - Theaterkarten statt Weihnachtskarten



Rotkäppchen und Landrat Siegurd Heinze sorgten für eine frühzeitige Weihnachtsbescherung beim Kinderschutzbund in Senftenberg. Sie überbrachten zehn durch den Landkreis OSL gesponserte Eintrittskarten für das Weihnachtsmärchen „Rotkäppchen“ an der Neuen Bühne Senftenberg sowie kleine Präsente aus Rotkäppchens Korb. Dieser war nicht wie im Märchen mit Kuchen und Wein, sondern mit Pfefferkuchen und Saft gefüllt.

 

„Kinder warten in der Adventszeit oft voller Ungeduld auf die Weihnachtsbescherung am Heiligabend. Mit dem Besuch des Märchens an der Neuen Bühne in der Vorweihnachtswoche wollen wir die Wartezeit verkürzen und für eine vorzeitige Weihnachtsüberraschung bei den Kindern sorgen“, erläutert Siegurd Heinze die Idee. „Dafür erhalten Unternehmen, Vereine oder Institutionen des Landkreises auch in diesem Jahr keine persönlichen Weihnachtsgrüße des Landrates in Form von Weihnachtskarten. Wenn die ursprünglichen Kosten der Weihnachtskarten für strahlende Kinderaugen sorgen können, sollte man nicht lange überlegen und auf die Tradition verzichten.“ hofft der Landrat auf das Verständnis aller. „Gleichzeitig unterstützen wir mit dieser Geste auch den Umweltschutz und die Kulturförderung im Landkreis.“ so Siegurd Heinze abschließend.

 

Im letzten Jahr hatten durch den Verzicht auf Weihnachtskarten Kinder des DRK Wohnparks in Senftenberg die Möglichkeit, das Weihnachtsmärchen im Theater anzusehen.

 

Weitere Informationen