Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

8. Landeswettbewerb um die schönsten und aktivsten Dörfer: Start für Suche nach dem Landessieger


Bild zur Meldung: 8. Landeswettbewerb um die schönsten und aktivsten Dörfer: Start für Suche nach dem Landessieger



Die Kreissieger des 8. Landeswettbewerbs um die schönsten und aktivsten Dörfer stehen fest. Ab kommenden Montag (20. August) macht sich eine kompetent besetzte Landessjury auf den Weg, um auf einer Rundreise durch alle erstplatzierten Gemeinden der Kreiswettbewerbe einen Landessieger zu ermitteln, der für Land Brandenburg wiederum auf Bundesebene antritt.

 

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger: „Der Dorfwettbewerb, der seit nunmehr 50 Jahren, davon in Brandenburg seit 20 Jahren, ausgetragen wird, ist eine der größten Bürgerbewegungen Deutschlands. Der Wettbewerb soll dafür werben, dass die Menschen auf dem Lande selbst einen großen Beitrag für eine lebendige Dorfentwicklung leisten können. Dabei geht es nicht nur um die äußere Schönheit des Dorfes, sondern auch um die innere Schönheit, den Geist des Dorfes, um Gemeinschaftssinn und um die Entwicklung von Initiativen.“

 

Eine Bewertungskommission, bestehend aus Vertretern des federführenden Agrarministeriums, des Städte- und Gemeindebunds, des Landesamts für Denkmalpflege, des Gartenbauverbands, des Landesbauernverbands, des

Brandenburger Landfrauenverbands, der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) wird ab 20. August an sechs Tagen alle 16 Kreissieger zur Kür des Landessiegers bereisen. Diese Dörfer haben sich gegen knapp 90 Teilnehmer in den Kreiswettbewerben durchgesetzt.

 

Raddusch, den Kreissieger des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, wird die Jury am 28. August 2012 besuchen.

 

Textquelle: Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft