Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Teuflisch gut informiert: Neues Faltblatt zum Fernradweg „Niederlausitzer Bergbautour“ in Arbeit


Bild zur Meldung: Teuflisch gut informiert: Neues Faltblatt zum Fernradweg „Niederlausitzer Bergbautour“ in Arbeit



Radurlauber der Region können bald wieder ein ganz aktuelles Faltblatt „Niederlausitzer Bergbautour“ in den Händen halten.

Da die bisherige Ausgabe zu dem viel befahrenen Fernradweg mit dem Teufels-Logo bereits so gut wie vergriffen ist, bringt der Tourismusverband Niederlausitz e.V. noch im Spätsommer dieses Jahres eine neue heraus.

 

Das Faltblatt wird wieder im praktischen Taschenformat für unterwegs erscheinen und neben einer Streckenbeschreibung und einer Routenskizze auch Kartenempfehlungen beinhalten und Tipps zu Sehenswertem, für das sich ein Absteigen vom Rad lohnt. Um den Informationsservice für Radreisende abzurunden, können sich Übernachtungsanbieter und Gastronomiebetriebe sowie Radvermieter, die an dem 500 Kilometer langen Weg liegen, in der Broschüre vorstellen.

 

Gastronomen, die für ihre Gäste einen „Bergmanns Teller“ in ihrer Speisekarte haben, sollen im neuen Faltblatt besonders gekennzeichnet werden. Dieses Angebot besteht aus einem lausitztypischen Hauptgericht, einem Getränk und einem Sticker mit dem radelnden Rekord-Teufel, dem Maskottchen der Niederlausitzer Bergbautour, für das Fahrrad. Die Essensauswahl wird dabei von jedem Wirt selbst bestimmt. Gemeinsam ist allen „Bergmanns Tellern“ der Preis von 10,00 Euro.

 

Auch Anbieter von thematisch passenden Touren haben die Möglichkeit sich im Faltblatt darzustellen. Ein Eintrag mit den vollständigen Kontaktdaten der jeweiligen Einrichtung kostet 90,00 Euro plus MwSt., Anbieter, die vom ADFC auf ihre Radlerfreundlichkeit geprüft und mit dem Gütesiegel „Bett&Bike“ ausgezeichnet wurden, erhalten einen Nachlass von 20,00 Euro.

 

Die Broschüre wird nach ihrem Erscheinen nicht nur beim Tourismusverband Niederlausitz e.V., sondern auch bei allen Touristinformationen der Region, bei Ausflugszielen an der Strecke sowie bei deutschlandweiten Radreisemessen und über verschiedene Internetseiten erhältlich sein.

 

Unternehmen, die gerne einen Eintrag in dem Faltblatt schalten möchten oder Interesse am "Bergmanns Teller" haben, erhalten weitere Informationen und Unterlagen beim Tourismusverband Niederlausitz e.V., Katja Wersch, Tel. 03573 87720-00 oder über .

Text: Tourismusverband Niederlausitz e.V.

Weitere Informationen