Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Inklusionspreis des Landkreises Oberspreewald-Lausitz
Einladung zur 30. Brandenburgischen Seniorenwoche
 

Auf ein Neues – Spreewaldsaison ist mit traditioneller Rudelübergabe in Lübbenau gestartet (04. 04. 2023)

Am 01. April fand am Großen Hafen in Lübbenau/Spreewald die traditionelle Paddel- und Rudelübergabe zum Start in den Frühling und in die Paddel- und Kahnsaison statt. Vom Ostermarkt und dem Saisonstart ließen sich am Wochenende viele Touristen und Einheimische in die Lübbenauer Altstadt locken. In Anbetracht der allgemeinen Frühlingsvorfreude entschloss sich dann sogar das Wetter zu ein paar kleinen Sonnenstrahlen.

 

Ein jährlicher Termin, ein traditioneller Ablauf und doch gab es dieses Jahr eine Premiere bei der Rudelübergabe in der Stadt Lübbenau/Spreewald. Für die Spreewaldkähne ist in diesem Jahr ihre erste Saison als Immaterielles Kulturerbe der UNESCO gestartet. Noch vor der Spreewaldsaison 2023 hatte die Kulturministerkonferenz der Länder am 15. März 2023 auf Empfehlung des unabhängigen Fachkomitees für Immaterielles Kulturerbe der Deutschen UNESCO-Kommission den Bau und die Nutzung des Spreewaldkahns neu in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

 

Zeitgleich zur Saisoneröffnung hat in Lübbenau/Spreewald der Ostermarkt des Vereins Interessengemeinschaft Altstadt e.V. (IGEA e.V.) stattgefunden. Und auch das Freilandmuseum Lehde ist am 01. April nach der Winterpause in die Saison gestartet und hat nun wieder täglich von 10 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Das Freilandmuseum ist eines von drei Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und gibt mit seinen Ausstellungen Einblicke in das Leben der sorbischen/wendischen und deutschen Spreewaldbewohner vor über 100 Jahren. Den typischen Spreewald konnte man am Wochenende aber nicht nur im Freilandmuseum erleben, sondern auch zur traditionellen Rudelübergabe am Großen Hafen.

 

Zahlreiche Lübbenauer und Spreewälder, aber auch Touristen erfreuten sich der Festivitäten am Hafen und in der Lübbenauer Altstadt. Siegurd Heinze, Landrat Oberspreewald-Lausitz und Helmut Wenzel, Bürgermeister der Stadt Lübbenau/Spreewald, begleiteten die Paddel- und Rudelübergabe, bei welcher die traditionell eingekleideten Spreewaldfrauen die geschmückten Paddel und Rudel an die Verleiher und Kahnfährleute aus Lübbenau/Spreewald übergeben haben.

 

Landrat Siegurd Heinze ist sich sicher, dass auch die Saison 2023 ein voller Erfolg für die Tourismusregion Spreewald wird: „Wichtig für eine erfolgreiche Saison ist natürlich das Wetter und damit einhergehend auch das Wasser als eine unserer wichtigsten Ressourcen, sowohl für die Natur, als auch für den Tourismus als einen wichtigen Arbeits- und Einkommenszweig der Region. Nach dem Regen der vergangenen Wochen –der Monat März war im Übrigen wahrscheinlich der Nasseste seit mehr als 20 Jahren in Brandenburg – sind die Fließe und Speicherbecken gut gefüllt. Die Vorfreude auf die Saison 2023 ist groß und die Angebote sind vielfältig, regional und typisch spreewäldisch. Wer einmal den Weg hierher gefunden hat, wird sich auch immer wieder für einen Besuch, einen Kurztrip oder einen längeren Urlaub im Spreewald begeistern. Wir freuen uns auf die Gäste aus Nah und Fern und einen schönen Frühling, Sommer und Herbst mit erlebnisreichen Paddeltouren und Kahnfahrten durch die malerischen Fließe.“

Urheberrecht:

Fotos LK OSL Nora Bielitz



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]