Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter:
 
Brandenburg Vernetzt
VHS
Wunschkenzeichen
Museum OSL

 

Logo Netzwerk Gesunde Kinder

Geoportal klein

banner helpto

 

 

 

 

 

 

 

Mobile Welt des Ostens

Vorschaubild

Straße der Freundschaft 28
03205 Calau

Telefon (03541) 87 15 55

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.mobileweltdesostens.de

Öffnungszeiten:
täglich von Donnerstag - Dienstag 10 - 17 Uhr
Mittwochs geschlossen

Winteröffnungszeiten ab 1.12.2017
Sa. 10 - 16 Uhr

In der „Größten DDR der Welt“ hat jeder ein Gefährt bestellt.
Geliefert – nicht in jedem Falle – Willst Du sie sehen, wir haben sie alle !

 

Das Museum wurde am 7.Oktober 2006 eröffnet und umfasst eine sehr umfangreiche Ausstellung mit mehr als 150 historischen Fahrzeugen sowie anderen Unikaten und Alltagsgegenstände des Ostens.

 


Aktuelle Meldungen

Gästeführer gesucht

Gästeführer/innen gesucht!

 

Stadtführungen entlang des Witzerundweges

Führungen in der Mobilen Welt des Ostens

Führungen der Calauer Sagentouren

 

 

Für die kommende Saison 2018 suchen wir engagierte Gästeführer/innen. Die Einarbeitung in die Tätigkeiten wird durch die Stadtverwaltung Calau, dem Calauer Heimatverein, dem Oldtimermuseum und dem Calauer Info-Punkt unterstützt.

Bitte melden Sie sich schriftlich mit Angaben zu Ihrer Person und einer Interessensbekundung.

 

Kontakt:

> für Stadtführungen 

Stadt Calau, Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit, Platz des Friedens 10, 03205 Calau

Email: pressestelle@calau.de

 

> für Führungen im Oldtimermuseum

Herrn Rainer Schmatloch, Mühlenstraße 37,03205 Calau

Tel. 03541/2863

 

 

> für Führungen Calauer Sagentouren

Info-Punkt, Cottbuser Straße 32, 03205 Calau

Email: info@wbc-calau.de

Foto zu Meldung: Gästeführer gesucht

Oldtimerdurchgang in Calau eröffnet

(23.08.2016)

Standesgemäß fuhr Rainer Schmatloch vom Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ mit einem Modell von Opel aus dem Jahr 1927 am Durchgang Töpferstraße/Taubners Gäßchen vor. Dort wurde zusammen mit der Freien Jugendhilfe Niederlausitz e.V., Bürgermeister Werner Suchner und Geschäftsführerin der Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH, Marion Goyn, der Oldtimerdurchgang eröffnet. "Die Spenden vom 1. Calauer Festival in Höhe von 750 Euro wurden direkt an die Freie Jugendhilfe Niederlausitz e.V. übergeben.", teilte Marion Goyn mit. So konnte den Jugendlichen als Ergänzung zum Projekt "Graffiti-Präventionstage in Calau - Kunst mit Prävention verbinden" die Gestaltung des Oldtimerdurchganges ermöglicht werden. Die künstlerische Leitung hatten dabei wieder das Designer-Duo Susann Seifert und Ralf Hecht von Flavor Graffiti-Design.

"Es ist ein Augenschmauß.", freute sich Oldtimerliebhaber Rainer Schmatloch über die Gestaltung. Auch Bürgermeister Werner Suchner lobte die unkomplizierte Abwicklung des Projektes und würdigte das Oldtimermuseum als Tourismusmagnet für die Kleinstadt.

Foto zu Meldung: Oldtimerdurchgang in Calau eröffnet

Anmeldung läuft für OSL-Geschichtsbörse

(04.10.2011)

Die 1. Geschichtsbörse OSL, die am 6.November ab 10 Uhr in der Calauer Stadthalle stattfinden wird, nimmt Gestalt an, informiert der Heimatverein Calau als Veranstalter.
Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Siegurd Heinze. „Es haben sich bereits Vereine wie der Förderverein der Gutskapelle Reuden, die Heimatvereine Altdöbern, Kleinkoschen und Tettau, die Ortschronisten Brieske-Marga, der Radochla-Verlag Werben und viele andere angemeldet. Weitere sind willkommen“, informiert Projektleiter Matthias Nerenz.

Weitere Infos gibt es unter www.heimatverein-calau.de.

Foto zu Meldung: Anmeldung läuft für OSL-Geschichtsbörse

1. Tourismusfachmesse Spreewald – Lausitz in Calau mit positiver Resonanz

(03.02.2010)

Am 31. März präsentiert sich in Calau eine bunte touristische Vielfalt aus dem Spreewald und der Lausitz

Von außen betrachtet hält die Calauer Sporthalle noch Winterschlaf. Doch schon in den nächsten Tagen wird ein Team vom Tourismusverband Spreewald e.V. mit Zollstock und Skizzen hier emsig Pläne für die 1. Tourismusfachmesse Spreewald-Lausitz schmieden.

Die Messe ist die erste Tourismusfachmesse für die heimische Tourismuswirtschaft. Anbieter und Akteure aus den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster, Dahme-Spreewald, Spree-Neiße und der Stadt Cottbus bekommen hier die Möglichkeit, sich miteinander bekannt zu machen und die Angebote der einzelnen Reisegebiete besser kennen zu lernen.
Die Resonanz auf die Premiere der Messe ist durchweg positiv. „Wir freuen uns, dass sich knapp 100 Leistungsträger aus allen Landkreisen und touristischen Bereichen angemeldet haben. Es wird auf jeden Fall eine spannende Messe. Unternehmen, Verbände, Vereine und Privatanbieter präsentieren eine bunte Mischung aus Tourismus-, Kultur- und Freizeitangeboten. Auch Vertreter der Landwirtschaft und Produktion dürfen wir vor Ort begrüßen.“, so Marianne Wendland vom veranstaltenden Tourismusverband Spreewald e.V..

Die Idee eine solche Messe zu initiieren entstand durch einen Erfahrungsaustausch mit dem Tourismusverband Sächsische Schweiz vor einigen Jahren. Hier hat sich eine jährlich stattfindende Hausmesse mit ähnlicher Ausrichtung bei Tourismus Profis und Interessierten etabliert. „Dieser Gedanke hat uns gut gefallen. Wir haben uns damit beschäftigt darauf aufzubauen und diesen für unsere Reiseregion umzusetzen. Im Sommer 2009 wurde schließlich die Arbeitsgruppe „Tourismusfachmesse“ gegründet. Vertreter des Marketingausschusses des Tourismusverbandes Spreewald, den benachbarten Reisegebieten Niederlausitz, Dahme-Seen und Elbe-Elster, der Stadt Calau und des Veranstalters haben das Konzept entwickelt und die Messe auf den Weg gebracht.“, sagt Marianne Wendland.

Die Entscheidung für den Veranstaltungsort der Messe ist auf Calau gefallen. „Die Schusterstadt bildet das Scharnier zwischen dem Spreewald und der Lausitzer Seenlandschaft.“, erklärt Verbandschef Peter Stephan. Ursprünglich war es geplant, die Messe in der Calauer Stadthalle zu veranstalten. Aufgrund der großen Nachfrage, stellte die Stadt die größere Sporthalle in der Springteichallee kostenfrei zur Verfügung.
Zwar sind die Örtlichkeiten geklärt, die Messe geplant und die Aussteller zusammengetragen, jedoch wartet noch eine Menge Arbeit auf die Organisatoren und den Veranstalter.  Alle Aussteller bekommen in den nächsten Tagen eine verbindliche Teilnahmebestätigung. Details zu den Messeständen und Countern müssen noch besprochen, die Hallenaufteilung vorgenommen und technische Fragen geklärt werden. Das Bühnenprogramm wird in den folgenden Wochen komplett ausgearbeitet. Ebenso wird die Öffentlichkeit weiterhin über den Stand der Planungen informiert.
Beginn der Messe ist am 31. März 2010 um 11 Uhr. Bis 19 Uhr haben nicht nur die Anbieter und Akteure die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen, auch die heimische Bevölkerung ist eingeladen, die Freizeit- und Erholungsangebote vor der eigenen Haustür kennen zu lernen. Der Eintritt ist frei. „Wir sind schon sehr gespannt wie die Öffentlichkeit auf die Messe reagiert und freuen uns darauf, Interessierte aus der den Reiseregionen begrüßen zu dürfen.“, so Marianne Wendland.
Der Tourismusverband Spreewald hat außerdem eine e-mail Adresse eingerichtet. Wer Fragen, Anregungen, Ideen oder Kritik äußern möchte, kann jederzeit an schreiben.

Foto zu Meldung: 1. Tourismusfachmesse Spreewald – Lausitz in Calau mit positiver Resonanz

Oldtimer knatterten in Calau vorbei

(15.06.2009)

16. Spreewald Kfz-Veteranenrallye mit Prüfung in "Mobile Welt des Ostens" in Calau

120 Oldtimer-Fans knatterten am Samstag bei der 16. Veteranenrallye des Motorsportclubs Lübbenau mit ihren alten, auf Hochglanz polierten Schmuckstücken über die rund 100 Kilometer lange Strecke durch den Spreewald. Dabei erwarteten sie nicht nur viele bewundernde Blicke Schaulustiger, sondern um die Wertungsprüfungen in Klein Beuchow, in Lübbenau und Calau am Museum „Mobile Welt des Ostens" zu bestehen.

Eingereiht hatte sich u.a. auch Graf Herrmann von Pückler mit Startnummer 100 mit seiner Matchles GL 3 CS, Baujahr 1959, der gern von München in den Spreewald reiste.

Das Museum „Mobile Welt des Ostens" in Calau war eine Station der Veteranenrallye und viele Oldtimerfans aus nah und fern nutzten die Chance, gleich in calau einen Besuch abzustatten.

Foto zu Meldung: Oldtimer knatterten in Calau vorbei


Veranstaltungen

03.04.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
01.05.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
05.06.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
03.07.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
07.08.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
04.09.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
02.10.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
06.11.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
04.12.​2018
14:00 Uhr
Führung im Oldtimermuseum
Der Geheimtipp in Calau Oldtimermuseum „Mobile Welt des Ostens“ Führung mit Rainer ... [mehr]
 
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]