Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Bau- und Betreibergesellschaft IBA-Terrassen mbH

IBA-Terrassen am Großräschener See, Foto Dirk Laubner April 2018

Frau Dr. Wobar

Seestr. 100
01983 Großräschen

Telefon (035753) 27 137

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.iba-terrassen.de

IBA-Terrassen
Besucherzentrum Lausitzer Seenland

 

 


Bistro:  perfekt für Familien, Radfahrer und Wanderfreunde

Das Bistro direkt am Weinberg mit Blick auf den Großräschener See schließt eine gastronomische Lücke für Radfahrer, Wanderfreunde und Familien.  Fleisch- und Wurstwaren aus der Direktvermarktung des Landwirtschaftsbetriebes Bronkow, regionale Säften aus dem Spreewald, Großräschener Weine sowie hausgemachten Torten und Kuchen vom örtlichen Bäckerhandwerk bilden das regional geprägte Angebot. Die Selbstbedienung wird besonders von Radfahrern und Familien mit Kindern sehr gut angenommen. Keine langen Wartezeiten aufs Essen: Bockwurst, Leberkäsesemmel, Kuchen und Eiskaffee stillen den kleinen Hunger zwischendurch. Zum Verweilen mit einem Glas Wein werden Winzerteller und Flammkuchen angeboten – der Blick auf den Großräschener See und den Weinberg ist immer eine Pause wert. Mit etwas Glück kann man an den Wochenenden das historischen Fahrgastschiff „Wilde Ilse“ beobachten. Fahrten am Wochenende können gebucht werden über www.wilde-ilse.net.

Öffnungszeiten: Mi.-So. von 10:00-18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten zu den Feiertagen und zu Veranstaltungen

 

Touristinformation: Neben einem atemberaubenden Blick in die ehemalige Tagebaulandschaft und auf den in Flutung begriffenen Großräschener See bekommen Sie hier alle wichtigen Informationen über den tiefgreifenden Wandel der Lausitzer Landschaften, über kulturelle und touristische Angebote und zu den Sehenswürdigkeiten im Lausitzer Seenland.

 

Ausstellungen:  Die Ausstellung "IBA meets IBA", gewährt einen tiefgründigen Einblick in den 100-jährigen Erfahrungsschatz verschiedener Internationaler Bauausstellungen. Ergänzt wird die Ausstellung durch 11 Tafeln mit Ansichten aus Vergangenheit und Zukunft Großräschens. Neben Bildern aus den verschwunden Ortsteilen Großräschen Süd und Bückgen kann man in einer Luftaufnahme sehen, wie 1997 der Bagger den Großräschener Hafen formte.

Die neue Ausstellung „Brandenburg – eine Reise in Luftbildern“ des Berliner Fotografen Dirk Laubner zeigt überraschende Ein- und Ausblicke von oben. Natürlich sind auch aktuelle Luftbilder von Großräschen zu sehen.

 

Tagen am Großräschener See

Veranstaltungen: Besondere Veranstaltungen verlangen nach außergewöhnlichen Orten! Die IBA-Terrassen inmitten einer reizvollen Landschaft im Wandel werden diesem Anspruch gerecht. Gern beraten wir Sie und sind Ihnen bei der Planung Ihrer Tagung behilflich. Auch eigene Veranstaltungen wie „Jazz und Wein“, Filmabende, Lesungen u.v.m. finden hier statt. Kontaktieren Sie unseren Veranstaltungsservice, Telefon 035753-26 111 oder . Unser Team berät sie gern und erstellt Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

 
Reiseveranstalter iba-tours
Tagesausflüge, Fahrten mit der Kleinbahn "Seeschlange", Führungen und Wanderungen, Bustouren, Radtouren, Segwaytouten, Fahrradvermietung und Tretmobile. Starten Sie individuell oder als Gruppe ins Lausitzer Seenland -  iba-tours organisiert Ihren Aufenthalt.
 
Weinbergführungen
Erfahren Sie in einer geführten Weinbergwanderung direkt vom Winzer mehr über den Großräschener Wein und probieren Sie die edlen Tropfen ! www.weinbauwobar.de
 

 

                                                                    

 

Kabinettsitzung im Haus 3 Weinbergführung zur Jungweinprobe 2017
Gemeinsame Kabinettsitzung von Sachsen und Brandenburg im Haus 3 Weinbergführung mit dem Winzer zur Jungweinprobe 2017
IBA meets IBA Ausstellung im Haus 2 Seeschlange an den IBA Terrassen
Ausstellung IBA meets IBA im Haus 2 Seeschlange an den IBA Terrassen

 


Aktuelle Meldungen

Auf den IBA-Terrassen: Besucherzentrum und Bistro

(15.04.2019)
Vielen Besuchern der Großräschener Sees ist aufgefallen, dass das Café und Restaurant an den IBA-Terrassen zu Saisonbeginn geschlossen blieb. Der Gastronom Rico Lehmann hatte überraschend Anfang des Jahres Insolvenz angemeldet.
Obwohl sich die Stadt Großräschen und die Bau- und Betreibergesellschaft IBA-Terrassen mbH als Vermieter sofort in die Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter begab, um schnellstmöglich eine Lösung zu finden, hat es doch gedauert, um den langjährigen Pachtvertrag aufzulösen und alle wichtigen Punkte der Insolvenz zu klären.
 
Inzwischen ist es der Bau- und Betreibergesellschaft IBA-Terrassen mbH gelungen, ein Konzept für den gut nachgefragten Gastronomiestandort mit See- und Weinbergblick zu entwickeln.
 
Im Besucherzentrum mit Bistro gibt es ein Frühstücksangebot, einen Mittagsimbiss, Kaffee und Kuchen, Großräschener Wein und Käse, Bier, Cocktails und kleine Snacks am Abend.
 
Außerdem gibt es touristische Informationen, einen Shop und eine Ausstellung. Für die Sommermonate ist eine Ausdehnung der Öffnungszeiten am Wochenende bis zum Sonnenuntergang geplant, unter der Woche bis 18 Uhr. Wie in IBA-Zeiten laden im Außenbereich wieder Liegestühle auf der Terrasse zum Relaxen mit Blick auf den Großräschener See ein.
 
Die IBA-Terrassen mbH hat ehemalige Mitarbeiter des Cafés eingestellt, um den zusätzlichen Bedarf an Arbeitskräften zu decken. Auch wenn die Gäste dadurch bekannte Gesichter wiedersehen werden, das Besucherzentrum mit Bistro an den IBA Terrassen ist ein anderes Unternehmen, kann also keine Gutscheine des vorherigen Gastronomen einlösen. Bereits während der Gespräche mit dem Insolvenzverwalter wurde versucht, Lösungen für bestehende Reservierungen von Hochzeiten und Familienfeiern zu finden. Besonders das Seehotel und das Haus Vier haben viele der Termine übernommen, denn das neue Gastronomiekonzept im Haus 1 ist nicht für große Familienfeiern und Hochzeiten ausgerichtet.
 
Das Haus 3 der IBA-Terrassen hat sich erfolgreich auf Tagungen und Workshops spezialisiert. Im Rahmen des Inkula-Projektes werden für die IBA Terrassen, aber besonders für die Häuser 3 und 2 innovative Ideen diskutiert, die neue Impulse für den Strukturwandel und die moderne neue Arbeitswelt bieten. Es bleibt also spannend!
 
Das Besucherzentrum mit Bistro an den IBA-Terrassen freut sich auf eine schöne erste Saison.
 
Termine und Öffnungszeiten: www.iba-terrassen.de Tel. 035753 26 111
 
Unser IBA-Terrassen-Team erwartet Sie als Gäste – wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Foto zur Meldung: Auf den IBA-Terrassen: Besucherzentrum und Bistro
Foto: Foto der IBA-Terrassen, des Weinberges und der Seebrücke von der Seeseite aus


Veranstaltungen