Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter:
 
Brandenburg Vernetzt
VHS
Wunschkenzeichen
Museum OSL

 

Logo Netzwerk Gesunde Kinder

Geoportal klein

banner helptoBildungsprämie

 

 

 

 

 

 

 
 

Lübbenau/Spreewald

g_kittlitz.jpg

 

Die Stadt Lübbenau/Spreewald ist ein "Staatlich anerkannter Erholungsort" und liegt etwa in halber Entfernung zwischen Berlin und Dresden (jeweils 100 km) am Rande des Spreewaldes. Sie ist der größte Ort und gilt als bekanntes "Tor zum Spreewald". Die Stadt mit ihrem historischen Zentrum,der Altstadt, der barocken Nikolaikirche, der Postmeilensäule von 1740 und dem Torhaus von 1815, ist der beliebteste Ausgangspunkt zu der märchenhaften Niederungs- und Wasserlandschaft des Spreewaldes. Verkehrstechnisch ist sie direkt am Spreewalddreieck durch die Bundesautobahnen A 13 (Berlin-Dresden) und A 15 (Lübbenau/Spreewald-Cottbus-Forst) und die Fernbahnstrecken Berlin-Cottbus-Görlitz und Berlin-Senftenberg erreichbar. Die Stadt Lübbenau/Spreewald verfügt über drei Gewerbe- und Industriegebiete. Alle Gebiete sind über leistungsfähige Straßen an das überregionale Verkehrsnetz angebunden (insbesondere an die AS Kittlitz-BAB A 13).

Das Industrie- und Gewerbegebiet "Am Spreewalddreieck" Groß Klessow bei Lübbe-nau/Spreewald ist erschlossen. Die vorhandenen Anschlussgleise werden von einem privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen betrieben; dieses bedient anliegende Grundstücke mit Transportleistungen. Die gut koordinierte Zusammenarbeit der Kommune mit der Biq Standortentwicklung und Immobilienservice GmbH (www.biq.de) ermöglicht individuelle Lösungen.

Angesiedelte Branchen: Transport, Logistik, Baustoffe, Elektroanlagen, Dienstleistungen, Bautenschutz, Sägewerk, Heizwerk, Dieseltankstelle

Etwa 5 km südwestlich von Lübbenau/Spreewald liegt der neu erschlossene Lausitz Industriepark Kittlitz/Lübbenau (siehe Bild). Dieser bietet besondere Vorteile für transportintensive Unternehmen. Der Autobahnanschluss Kittlitz/BAB A 13 grenzt direkt an das Gebiet (Anschlussstelle 50m). Das nördlich gelegene Spreewalddreieck ist ca. 1,5 km entfernt und stellt die Verbindung zur BAB A 15 Richtung Cottbus und der Republik Polen her. Bereits angesiedelt sind Betriebe des Metall- und Baugewerbes sowie ein kleinerer Rasthof (www.lausitz-industrieparks.de).

Der Gewerbepark an der Straße des Friedens in Lübbenau/Spreewald ist als Gewerbegebiet ausgewiesen; er ist durch Bestandsanlagen erschlossen. Er bietet den Vorteil sich in räumlicher Nähe wichtiger städtischer Schwerpunkte und Infrastruktureinrichtungen ansiedeln zu können. Im Gebiet sind unter anderem die städtische Feuerwehr und ein Autohaus angesiedelt.

 

Ansprechpartner:
Stadt Lübbenau/Spreewald
Bürgermeister
Herr Helmut Wenzel
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald
Telefon: 03542- 85101
Fax: 03542- 85500
E-Mail:
Internet: www.luebbenau-spreewald.de

Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung
Herr Hartmut Klauschk
Telefon: 03542-85401
Fax: 03542-85502
 

VSG GmbH

Sigmund-Bergmann-Straße 1

03222 Lübbenau/Spreewald

Tel.:       040 79022-1300

Fax:       040 79022-1305

www.vsg-service.de

 

Exposé Am Spreewalddreieck - Stand 08/2017

Exposé Bischdorf - Stand 01/2017

Exposé Boblitz - Stand 08/2017

Exposé Gewerbepark - Stand 01/2017

Exposé Industriepark Kittlitz - Stand 08/2017