Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter:
 
Brandenburg Vernetzt
VHS
Wunschkenzeichen
Museum OSL

 

Logo Netzwerk Gesunde Kinder

Geoportal klein

banner helpto

 

 

 

 

 

 

 
 

Das Bildungsbüro

Wappen Land Brandenburg

 

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz widmet sich seit dem 01.05.2016 noch stärker den Themen des lebenslangen Lernens! Ziel ist es, im Landkreis Oberspreewald-Lausitz auch in Zukunft ein zukunftsfähiges, flexibles und bedarfsorientiertes Bildungsangebot vorzuhalten und für bestehende sowie bevorstehende Herausforderungen gewappnet zu sein.

 

Das Bildungsbüro ist dem Schulverwaltungs- und Kulturamt der Kreisverwaltung angegliedert. Sie finden das Bildungsbüro in der Knappenstraße 1 in Senftenberg.

 

Aufgaben & Team & Kontakte

Inklusives Bildungssystem

Inklusionspreis

Veranstaltungsarchiv

Pressearchiv

Kooperationen

Förderhinweise

 

Ob in Kita, Schule, Ausbildung, später im Beruf oder in der Freizeit: Bildung als ständiger Prozess begleitet uns ein Leben lang. Verschiedenste Anbieter halten zu den unterschiedlichsten Themen die passenden Angebote bereit. Diese gebündelt zusammenzutragen und mit den eigentlichen Bedarfen der Menschen vor Ort abzustimmen, ist eine der Aufgaben des neuen Bildungsbüros der Kreisverwaltung OSL. Daneben werden auch wichtige Entwicklungen innerhalb der einzelnen Bildungsbereiche betrachtet und mit den entsprechenden Bildungsakteuren vor Ort besprochen. Im Vordergrund steht dabei die Vernetzung aller Akteure der hiesigen Bildungslandschaft. Bereits bestehende Netzwerke sollen gestärkt und eine effiziente Koordinierung sowie Kooperation unter den Bildungsakteuren aufgebaut werden. Eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit wird die Bildungsarbeit des Bildungsbüroteams bei allen Aufgaben begleiten.

 

Ermöglicht wurde das Bildungsbüro durch das Förderprogramm „Bildung integriert“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds. Dieses Förderprogramm bildet den Grundstock des Bildungsbüros. Hierbei stehen Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring im Vordergrund.

 

Das Förderprogramm „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung komplettiert das Bildungsbüro für die Personengruppe der Neuzugewanderten.

 

Die Förderung von Lokalen Koordinierungsstellen an Oberstufenzentren im Land Brandenburg zur Optimierung des Übergangs von der Schule in den Beruf in der EU-Förderperiode 2014-2020 „Türöffner: Zukunft Beruf“ unterstützt das Bildungsbüro im Themenbereich der Beruflichen Bildung. Insbesondere sollen die Türöffner vor Ort am Oberstufenzentraum Lausitz mit seinen drei Standort Sedlitz, Schwarzheide und Lauchhammer die Ausbildungsfähigkeit unserer Auszubildenden stärken und dadurch Ausbildungsabbrüche verhindern.

 

Tatkräftig unterstützt wird das Bildungsbüro des Landkreises durch die Transferagentur Nord-Ost der Transferinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.