Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

KULAP 2014 –Verlängerungsanträge 2020

 

Der Förderzeitraum der Verpflichtungen nach der Richtlinie KULAP 2014 endet zum 31.12.2019. Es besteht die Möglichkeit im Rahmen der bestehenden KULAP-Richtlinie Verlängerungsanträge zu stellen. Das betrifft Antragsteller mit dem Beginn der Verpflichtung 01.01.2015. Für diese kann in den Förderprogrammen 810, 820, 840 (ausschließlich Bindung 841a), 850, 860, 870 und 880 eine Verlängerung für ein Jahr beantragt werden.
 
Neu im Antragsjahr 2020 ist die Richtlinie zur Förderung naturbetonter Strukturelemente im Ackerbau (ein- und mehrjährige Blühstreifen sowie Ackerrandstreifen) vom 23. Mai 2019 (Förderprogramm 890).

Es können Neuanträge gemäß der Richtlinie gestellt werden. Die Richtlinie und darüberhinausgehende Hinweise sind auf folgender Seite im Internet abrufbar:
 
https://mlul.brandenburg.de/mlul/de/service/foerderung/landwirtschaft/foerderung-naturbetonter-strukturelemente-im-ackerbau/
 
Für die Verlängerungsanträge der bestehenden Verpflichtungen wie auch für die Neuanträge der Richtlinie FP 890 ist es erforderlich, den vollständigen KULAP-Antrag mit allen Flächen bis spätestens zum 15.12.2019 bei der zuständigen Landwirtschaftsbehörde in elektronischer Form (Online-Antrag), einschließlich des unterschriebenen Datenbegleitscheins (per Post/Fax) einzureichen. Entscheidend ist der Posteingang des unterschriebenen Datenbegleitscheins.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dullin 03541 870-5634.

 

 

 

Futternutzung ökologischer Vorrangflächen mit Zwischenfrüchten und Gründecke 2019 aufgrund der Trockenheit

 

Die zweite Verordnung zur Änderung der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung und der Agrarzahlungen-Verpflichtungenverordnung ist am 28.09.2019 in Kraft getreten. Diese Änderungsverordnung erlaubt auch in diesem Jahr die Freigabe der ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Zwischenfrüchten und Gründecke zur Futternutzung allgemein oder im Einzelfall.

 

Die dazu erforderliche Allgemeinverfügung tritt erst am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt des Landes Brandenburg in Kraft und sieht eine Anzeige der Nutzung der entsprechenden Flächen vor.

 

Bis zum Inkrafttreten sind bereits jetzt Anträge auf Nutzung der ÖVF mit Zwischenfrucht/Gründecke möglich.

 

Das entsprechende Antragsformular erhalten Sie im Sachgebiet Landwirtschaft, Frau Laube.

 

 

 

Das aktuelle Halbjahresprogramm der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie finden Sie hier:

http://www.blak-seddinersee.de/halbjahresprogramm.html

 

 

 

FP 890 Förderung naturbetonter Strukturelemente im Ackerbau

https://mlul.brandenburg.de/mlul/de/service/foerderung/landwirtschaft/foerderung-naturbetonter-strukturelemente-im-ackerbau/

 

 

 

Intensivkurs für Nachwuchsführungskräfte landwirtschaftlicher Unternehmen (10 Module a 2 Tage)

08.01. - 09.01.2019  13.06. - 14.06.2019
12.02. - 13.02.2019  17.09. - 18.09.2019
05.03. - 06.03.2019  08.10. - 09.10.2019
10.04. - 11.04.2019  12.11. - 13.11.2019
23.05. - 24.05.2019  03.12. - 04.12.2019

Programm

Anmeldung