Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Neues Gesicht in der VHS OSL: Maria Kühnel ist die neue Leiterin

15.11.2019

Eine Frau hält ab sofort die Fäden in der Volkshochschule des Landkreises OSL in den Händen: Seit Anfang Oktober ist Maria Kühnel die neue Leiterin der Bildungseinrichtung in Senftenberg. Am Donnerstagabend (14.11.) stellte sie sich im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport in Senftenberg erstmals öffentlich vor.

 

Die 41-jährige blickt auf Erfahrungen im Bereich der Bildungsarbeit zurück und kennt auch die Arbeit in einer Verwaltung gut. So leitete sie unter anderem zehn Jahre lang das Schullandheim in Burg und arbeitete später als Projektmanagerin beim Landkreis Spree-Neiße im Landesprogramm Türöffner Zukunft Beruf des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Zuletzt war sie als Bildungsmanagerin im Bereich Bildung und Integration in der Stadtverwaltung in Cottbus tätig.

 

Für ihre neue Aufgabe hat die Diplom-Sozialpädagogin bereits erste frische Ideen im Kopf. So soll perspektivisch das Angebot der VHS für die Bürger präsenter werden. Durch den Einsatz moderner Medien sollen auch neue Zielgruppen angesprochen werden. Doch auch die demografische Entwicklung hat die Mutter eines 5-jährigen Sohnes im Blick: „Es ist wichtig, dass wir uns nah an den Bedürfnissen der Zielgruppen ausrichten. Daher wird beispielsweise unser Kursheft auch weiterhin in gedruckter Form erscheinen und kreisweit öffentlich ausliegen, denn das ist insbesondere unseren älteren Teilnehmern wichtig“, erklärt sie.

 

Überhaupt sei es von Bedeutung, Veränderungen langsam und beständig umzusetzen: „Das Modell der VHS in Deutschland blickt in diesem Jahr auf 100 Jahre erfolgreiche Geschichte im Bereich der politischen, kulturellen und beruflichen Bildung zurück. Ich finde es wichtig, das altbewährte fortzusetzen, aber gleichzeitig offen zu sein für neue Wege.“

 

Die VHS OSL bietet am Hauptstandort in der Senftenberger Marianne-Seidel-Förderschule, Joachim-Gottschalk-Straße 17 und in den Räumlichkeiten der gegenüberliegenden Musikschule OSL sowie an den Außenstellen in der Senftenberger Roßkaupe, im Lübbenauer Paul-Fahlisch-Gymnasium und in der Oberschule sowie im AWO-Wohnpark „Am kleinen Wald“ in Calau Kurse in sieben Fachbereichen an. Dazu zählen Angebote aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Grundbildung.

 

Vom Imkerlehrgang über den Kettensägenführerschein bis hin zum arabischen Kochabend warten dabei zahlreiche Angebote auf die Teilnehmer. Das komplette Angebot gibt es unter www.vhs.osl-online.de. Hier finden sich auch die Kontakte der Ansprechpartner bei der VHS. Das Sekretariat ist erreichbar unter der neuen Nummer 03573 870 1571.

 

Das neue Frühjahrsprogramm 2020 wird voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres veröffentlicht.

 

Die VHS OSL ist eine eigenständige Einrichtung, welche dem Bereich Schulverwaltung und Kultur des Dezernats Bildung, Finanzen und innere Verwaltung der Kreisverwaltung unterstellt ist. Bis zum Jahresende 2018 bildete sie eine gemeinsame Verwaltungseinheit mit der Musikschule des Landkreises. Die Neuausrichtung erfolgte vor dem Hintergrund der strategischen Weiterentwicklung der beiden Einrichtungen und der effizienteren Gestaltung von Arbeitsabläufen. 

 

Foto: Foto: Freut sich auf ihre neue Aufgabe als Leiterin der Volkshochschule OSL: Maria Kühnel. (Foto: Landkreis)