Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Zentrale Gedenkveranstaltung des Landkreises zum Volkstrauertag

Landkreis Oberspreewald-Lausitz, den 15.11.2018

Am Sonntag, 18. November, eine Woche nach dem 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges, findet deutschlandweit der diesjährige Volkstrauertag statt. Im Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt weltweit mahnt der historische Rückblick, für eine friedlichere Zukunft zu wirken und die Bewahrung von Frieden und Demokratie als Mission zu begreifen.

 

Auch der Landkreis Oberspreewald-Lausitz beteiligt sich in jedem Jahr mit einer zentralen Gedenkstunde. Einladende sind Landrat Siegurd Heinze und der Vorsitzende des Kreisverbandes Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Bernd Leubner. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen.

 

Die zentrale kreisliche Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag 2018 findet statt

 

am Sonntag, den 18. November 2018 um 11 Uhr

in der evangelischen Peter und Paul-Kirche

in Senftenberg.

 

Zu den Rednern zählen Bernd Leubner, Landrat Siegurd Heinze, Senftenbergs Bürgermeister Andreas Fredrich und der katholische Pfarrer Roland Elsner. Musikalisch umrahmt wird die Gedenkveranstaltung durch Kammerchor und -orchester der Kreismusikschule Oberspreewald-Lausitz unter Leitung von Ulrich Stein.

 

Im Anschluss an die Redebeiträge folgt die Kranzniederlegung am Ehrendenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs, begleitet durch Trommelwirbel und Ehrenspalier von Bundeswehrsoldaten.