Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter:
 
Brandenburg Vernetzt
VHS
Wunschkenzeichen
Museum OSL

 

Logo Netzwerk Gesunde Kinder

Geoportal klein

banner helptoBildungsprämie

 

 

 

 

 

 

 

Abschlussveranstaltung Mobilitätsprojekt im Kulturhaus Klettwitz

07.08.2018

Gemeinsam mit dem Landkreis Spree-Neiße beteiligte sich der Landkreis Oberspreewald-Lausitz am bundesweiten Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen". Dabei erarbeiten die Landkreise, ausgehend von ihrer regionalen Bevölkerungsentwicklung und ihren längerfristigen Entwicklungsbedingungen, innovative Konzepte, mit denen in Zukunft sowohl die Daseinsvorsorge und Nahversorgung als auch die Mobilität gewährleistet werden können. Zusammengeführt werden sowohl standortplanerische als auch verkehrsplanerische Ansätze. Unterstützt wurden die Landkreise durch den Dienstleister IGES Institut GmbH Berlin.

 

Am Mittwoch, dem 8. August 2018

von 17:00 Uhr – 19:00

im Kulturhaus Klettwitz

Markt 17, 01998 Schipkau

 

werden die Ergebnisse aus dem gemeinsamen Projekt erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Medienvertreter sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

 

Erwartet werden zur Eröffnung der Abschlussveranstaltung, neben der stellvertretenden Landrätin des Landkreises OSL, Grit Klug, und dem Landrat Spree-Neiße, Herrn Harald Altekrüger, auch Dr. Bernd Rittmeier vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Leiter der Projektgruppe Demografischer Wandel (PG DW).

 

Als Gesprächspartner werden Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kreisverwaltungen sowie das Projektbüro gern zur Verfügung stehen.

 

Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier:

 

http://www.mobil-und-versorgt.de/

 

Einsteigen, Aussteigen, Fahrplan lesen und vieles mehr: Busfahren ist leichter als gedacht. Mit dem Training für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen soll Sicherheit in der Nutzung des Verkehrsmittels Bus vermittelt werden. (Foto: VGOSL)

 

 

 

Busfahren – auch mit Mobilitätseinschränkungen. Mobilitätsberater Tobias Schäfer führt vor, wie es richtig gemacht wird.

(Foto: Landkreis)