Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter:
 
Brandenburg Vernetzt
VHS
Wunschkenzeichen
Museum OSL

 

Logo Netzwerk Gesunde Kinder

Geoportal klein

banner helptoBildungsprämie

 

 

 

 

 

 

 

Baustart für die Ortsdurchfahrt Grünewalde

27.06.2018

Baustart für die Ortsdurchfahrt Grünewalde

Grundhafter Ausbau unter Vollsperrung ab 05.07.2018

 

Ab dem 5. Juli 2018 bis voraussichtlich zum 30. November 2018 erfolgt der grundhafte Ausbau der Kreisstraße K 6609 im Bereich der Ortsdurchfahrt (Lauchhammerstraße) in Grünewalde unter Vollsperrung auf einer Länge von insgesamt 718 Metern.

 

Ab Ortseingang bis zur Landesstraße in Richtung Staupitz wird der Landkreis Oberspreewald-Lausitz als Baulastträger in Kooperation mit der Stadt Lauchhammer die Straßendecke samt Versorgungsleitungen und Regenentwässerung erneuern.

 

Während der Vollsperrung erfolgt eine großräumige Umleitung über die L 63, Lauchhammer-West, Grundhofstraße, Stadtring Mitte nach Kleinleipisch, Weinbergstraße und wieder auf die Lauchhammerstraße (K 6609).

 

Die Baumaßnahme wird zu Einschränkungen und Änderungen beim öffentlichen Nahverkehr führen. Die Haltestelle Waldesruh kann in der Zeit der Sommerferien nicht bedient werden, der übrige Busverkehr wird umgeleitet. Entsprechende Aushänge und Informationen der Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz sind hierbei zu beachten.

 

Bei der Führung des örtlichen Verkehrs innerhalb des Ortsteils Grünewalde wird es vorübergehend entsprechend des Baufortschritts zu Änderungen und Einschränkungen kommen. Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr wird während der gesamten Baumaßnahme gesichert sein.

 

Während der Arbeiten kann es zu kurzzeitigen Unterbrechungen bei den Versorgungsleitungen kommen, dazu erfolgen direkte Abstimmungen vor Ort. Der Landkreis und die Stadt bitten diesbezüglich um Verständnis.

 

Der grundhafte Ausbau ist notwendig geworden, da durch die Verkehrsbelastung und die fehlenden Entwässerungseinrichtungen erhebliche Schäden an der Fahrbahn zu verzeichnen sind.

 

Darüber hinaus sind Gehwege derzeit nur im Bereich der Einmündung zur Landesstraße vorhanden. Im Zuge der Sanierung ist vorgesehen, beidseitig auf der gesamten Länge neue Gehwege und Entwässerungseinrichtungen anzulegen sowie die Grundstückseinfahrten neu zu gestalten.

 

Ziel ist es, die Baumaßnahme im November 2018 abzuschließen.

 

 

 

Grünewalde

 

 

 

Kleinleipisch

 

 

 

Lauchhammer